Sie sind hier:  Startseite > linkes Menü > Gymnasium > News 
26.03.2020, 07:49 Uhr
Von: A. Butz

Info zur Corona-Situation

Informationen für Eltern und Schüler zur Corona-Situation und zur angekündigten Schulschließung


16.03.2020 09.30 Uhr - In Anlehnung an die offizielle Verlautbarung des TMBJS teilt die Schulleitung des Hennebergischen Gymnasiums folgendes mit:

Vom 17.03. bis 03.04.2020 findet kein Unterricht satt. Anschließend sind Osterferien. Die Zeit der Schulschließung ist nicht mit Ferien gleichzusetzen. Der zur Verfügung gestellte Aufgabenpool sollte durch jeden Schüler und jede Schülerin täglich eingesehen und entsprechende Aufgaben bearbeitet werden.

Link zum Aufgabenpool

Über den Vertretungsplan werden tägliche Neuigkeiten mitgeteilt.

Um die angekündigte Betreuung von Schülern der 5. & 6. Klassenstufe abzusichern (s. Elterninformation des Ministers Abs. 4), werden die betreffenden Sorgeberechtigten gebeten, sich spätestens am Vortag bis 12.00 Uhr telefonisch im Sekretariat zu melden und den Betreuungsbedarf anzugeben. Die Schulleitung weist darauf hin, dass hierbei ausschließlich der gemäß der Festlegungen des TMBJS (NEU - Stand 26.03.202) ausgewiesene Personenkreis (Tätige in Breichen der kritischen Infrastruktur) zu berücksichtigen ist.

Im Zeitraum der Schulschließung besteht wochentags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr die Möglichkeit, persönliche Materialien aus den Schließfächern zu holen. Es wird darum gebeten, sich vorher im Sekretariat zu melden. Der Zugang zum Schulhaus wird dann individuell gewährleistet.

Wichtige Links:

Elterninformation zur Schulschließung (TMBJS vom 13.03.2020)

Übersichtsseite zur Corona-Situation mit zahlreichen weiteren Informationen (TMBJS vom 13.03.2020)

Weiterhin gelten die Regelungen zur Eindämmung der Pandemie duch das TMBJS:

1. Informieren Sie sich bitte regelmäßig über die aktuelle Entwicklung auf den Seiten des TMBJS, des Robert-Koch-Instituts, des Landratsamtes und auf unserer Schulhomepage.

2. Schriftliche Information des TMBJS für Eltern vom 12.03.2020.

3. An COVID-19 erkrankte Personen dürfen die Schule nicht betreten. Sie werden umgehend isoliert und im Krankenhaus behandelt. Sie unterliegen als Erkrankte der Zuständigkeit der Gesundheitsämter. (s. 2.)

4. Personen, die an allgemeinen Erkältungssymptomen leiden (Schnupfen, Husten etc.), dürfen die Schule nicht betreten,solange die Symptomatik anhält. Dies wird nicht als Verletzung der Schulpflicht gewertet. (s. 2.)

5. Bis auf Weiteres werden alle Projekt-, Schüler- und Klassenfahrten ins Ausland nicht durchgeführt.

6. Alle Schul- und Schulsportwettbewerbe sind bis zum Ende des Schuljahres ausgesetzt.


zu den News >>>

25.03.2020
Gymnasium
26.03.2020
Gymnasium
04.04.2020
Gymnasium